jetzt in Deutsch: “.. mein Leben als Kindersoldat ..”

Die „Trauma Healing and Creative Arts Coalition“ (THAC) richtet sich an Institutionen und Individuen, welche sich im Bereich der Traumabewältigung und kreativer Ressourcenarbeit engagieren möchten.

BuchtitelJunior

“Dieses Buch ist ein Herzensschrei”, schreibt der ehemalige Kindersoldat Junior Nzita in seinem Vorwort. Lange gab es gegen die in Kriegsgebieten weit verbreitete und erschütternde Zwangsrekrutierung von unzähligen  Kindersoldaten kaum mehr als Lippenbekenntnisse. Nun gibt es die UNO-Kampagne Kinder – nicht Soldaten, welche auch von der Schweiz offiziell unterstützt wird.
Junior Nzita ist freiwilliger Uno-Botschafter dieser Kampagne und hat in Kinshasa auch eine kleine Organisation aufgebaut, um dem zum Himmel schreienden Unrecht an Kindern entgegen zu wirken.
Der erschütternde Bericht von Junior ist ein Zeugnis gegen die Unmenschlichkeit, der Kindersoldaten unterworfen sind, sowie ein Zeugnis gegen den Krieg schlechthin. Das Buch lässt es indessen nicht bei der Entrüstung bleiben, es ist ein Aufruf zur Aufarbeitung der vom Krieg verursachten Trauma und zur aktiven Prävention. THAC unterstützt dieses Anliegen mit der Veröffentlichung dieses Buches und mit gezieltem Engagement.
 

Das Buch ist hier erhältlich und kostet Fr 15.- zuzüglich Porto. Der Reinerlös des Verkaufs kommt der von Junior ins Leben gerufenen Organisation Paix pour l’enfance in Kinshasa zugute.
ACHTUNG: in wenigen Tagen können Sie die Autobiographie auch als Ebook herunterladen!
Originaltitel: Si ma vie d’enfant soldat pouvait être racontée. Editions du Parc.
Übersetzt von Liliane Gujer.
Mit freundlicher Unterstützung der Reformierten Kirche Bern-Jura-Solothurn puttygen , OEME Bern.
Edition THAC, 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.